Umweltzone Ruhrgebiet

Die Umweltzone umfasst die Städte, bzw. Teile der Städte:

Bochum, Bottrop, Castrop -Rauxel, Dortmund, EssenGelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Herten, Mülheim/Ruhr, Oberhausen, Recklinghausen

Erlaubte Plakettenfarbe für die Umweltzone

Plakettenfarbe ab Datum
01.01.2012
01.01.2013
01.07.2014

Karte der Umweltzone Ruhrgebiet

Eine Karte der Umweltzone Ruhrgebiet finden Sie hier

Daten und Fakten

Größe der Umweltzone: großräumige Umweltzone die sich auf mehr als 850 Quadratkilometer Fläche erstreckt.

Start der Umweltzone: 01.01.2012

Aktueller Stand: Ab 01.07.2014 dürfen nur Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette in die Umweltzone fahren.

Bundesweite Ausnahmeregelungen

Die allgemeinen Ausnahmeregelungen finden Sie hier

Weitere Regelungen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

Die zusätzlich für Nordrhein-Westfahlen geltenden Ausnahmeregelungen finden Sie hier

Lokale Ausnahmeregelungen und Besonderheiten im Ruhrgebiet

Ausnahmeregelungen für die Umweltzone Ruhrgebiet finden Sie hier

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt,
Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
des Landes Nordrhein-Westfalen
Schwannstr. 3
40476 Düsseldorf

Tel.: 0211/4566-666,  Fax: 0211/4566-388 /  poststelle@mkulnv.nrw.de

Aktuelle Meldungen zur Umweltzone Ruhrgebiet

02.06.2014- wdr.de - Umweltzonen werden verschärft: Nur noch mit grünem Aufkleber in die City - Für Fahrer mit gelber Plakette sind viele Innenstädte in NRW ab dem 1. Juli tabu. Ab dann gelten schärfere Auflagen für die Umweltzonen. Wer die neue Regelung missachtet, muss 80 Euro bezahlen. Weitere Informationen finden Sie hier.



Stand der Informationen: 14.06.2015