Choose your language:
Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Die Umweltzone Limburg

Durch die Vorlage eines Luftreinhalteplanes durch das hessische Umweltministerium am 27.11.2017 wurde die Einführung einer Umweltzone in Limburg an der Lahn zum 01.02.2018 beschlossen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen nur noch Fahrzeuge mit einer grünen Umwelt-Plakette in die Umweltzone einfahren.
Limburg hat 34.000 Einwohner, die sich auf eine Fläche der Stadt von 45 km2 verteilen. Die Schadstoffbelastung in Limburg mit Stickstoffdioxid liegt bisher deutlich über den gesetzlich zulässigen Grenzwerten und bringt Limburg auf einen Spitzenplatz in Deutschlands belasteten Städten.
Der Grund hierfür liegt einerseits in den bis zu 6.000 pendelnden Berufstätigen aus Rheinland-Pfalz, die täglich in die Stadt kommen und andererseits an dem Umleitungsverkehr von der A3, wenn dort bedingt durch Unfälle und Baustellen verstärkt auf die Ausweichroute durch Limburg ausgewichen wird.
Ein vom Umweltministerium vorgeschlagenes Lkw-Durchfahrtsverbot ist von der Stadt bisher abgelehnt worden, da die möglichen Ausweich- bzw. Umleitungsstrecken völlig ungeeignet sind.

Die in ihren Grenzen ständig feste Umweltzone umfasst das in der Karte markierte Gebiet der Stadt Limburg. Um die genauen Grenzen der Umweltzone Limburg sowie mögliche Umfahrungen der Umweltzone zu erfahren, klicken Sie bitte in die interaktive Karte.

Ausnahmen von der Umweltzone
Die Autobahn A3 ist von der Umweltzone ausgenommen ebenso wie die amtlich ausgeschilderte Umleitung für den Autobahnverkehr für den Fall, dass die Benutzung durch Polizei oder Straßenverkehrsbehörde angeordnet wird. Ebenso sind ausgenommen die B 8 aus Richtung Nordosten bis zum Anschluss Limburg-Nord und die B 49 und die B 54 aus Richtung Norden.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone:
Umweltzone Limburg - Deutschland
Umweltzone in Kraft seit:
01.02.2018
Art der Umweltzone:
Ständig gültig
Aktuelle Pflicht für Plaketten:
PKW (M1), Wohnmobil (M1), Schweres Wohnmobil (M1), Kleinbus (M2), Reisebus (M3), Kleintransporter (N1), Transporter (N2), LKW (N2) und Schwerer LKW (N3)
Aktuell ab 01.02.2018 erlaubte Plaketten-Klassen:
Klasse 4 (sauberste Klasse = 4).
Verschärfung erlaubte Plaketten-Klasse:
Derzeit keine bekannt
Geldbußen:
80 Euro.
Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone:
Die Umweltzone umfasst große Teile der Innenstadt. Betroffen sind die Straßen, die direkt zur Schiede-Kreuzung führen und Teile von Blumenrod und der Brückenvorstadt. Die Autobahn A3 sowie die B 8 aus Richtung Nordosten bis zum Anschluss Limburg-Nord und die B 49 und die B 54 aus Richtung Norden sind nicht betroffen.
Hier bestellen Sie eine deutsche Umwelt-Plakette für grüne Umweltzonen in Deutschland

 

 

.