Geldstrafen für eine fehlende Umwelt-Plakette

Mit der Änderung des deutschen Bußgeldkataloges zum 08.01.2009 wurde festgelegt, dass für das Befahren einer Umweltzone ohne gültige Umwelt-Plakette bzw. das Halten oder Parken in einer Umweltzone ohne gültige Umwelt-Plakette eine Strafe auf 80 Euro erhoben wird.

Unter der Tatbestandsnummer 141621 ist dort geregelt, dass trotz eines Verkehrsverbots zur Verminderung schädlicher Luftverunreinigungen mit einem Kraftfahrzeug am Verkehr teilgenommen wurde. Zu dem Bußgeld von 80 Euro kommt noch ein Bearbeitungsendgeld von mindestens 25 Euro hinzu.

Für Ausländer wichtig zu wissen

Ab einer Geldbuße von 70 Euro oder mehr erfolgt gemäß der EU Richtlinie 2011/82 vom 25.10.2011 „zur Erleichterung des grenzüberschreitenden Austauschs von Informationen über die Straßenverkehrssicherheit gefährdende Verkehrsdelikte“ bei Nichtzahlung ein Vollstreckungsverfahrens im Heimatland, das bis zur Haftstrafe betrieben wird.