Choose your language:
Deutsch
English
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Noch ein Sieg für die DUH?

Stuttgart muss die Dieselfahrverbote zu Euro-5 Fahrzeug erweitern, will aber nicht... Vor dem Gericht hat die Deutsche Umwelthilfe gewonnen: Stuttgart muss nun Zwangsgeld bezahlen. In der Realität sind die 10.000 Euro Strafe zu wenig, um die Stadt zu Fahrverboten zu zwingen. München bevorzugt es zum Beispiel Strafen zu bezahlen, als Fahrverbote einzuführen.