Deutsch
English
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Umwelt-Plakette.de Aktuelles 2019-06-10

Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Die Umwelthilfe will erneut vor Gericht

Nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe hatte das Verwaltungsgericht den Berliner Senat im Oktober dazu verpflichtet, Maßnahmen zur Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffdioxid einzuleiten. Angekündigt waren Straßenabschnitte mit Fahrverboten und 30 km/h Tempolimit. Nun will die Umwelthilfe erneut vor Gericht. Konkret wolle man den Prozess durch ein Vollstreckungsverfahren beschleunigen. Komme der Senat dem Urteil nicht nach, würden Bußgelder fällig.