Choose your language:
Deutsch
English
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Die Lockerung von Stickoxidgrenzwerten ist nicht verhältnismäßig

Das Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg widerspricht der Bundesregierung und seine Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes, laut deren keine Fahrverbote über 40µg/m³ Stickoxid benötigt wären. Die Entscheidung betrifft nicht nur die Stadt Reutlingen, sondern droht mehreren anderen deutschen Städten mit Dieselfahrverboten.