Deutsch
English
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Umwelt-Plakette.de Aktuelles 2019-03-11

Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Regen gegen Feinstaub

Auch Südkorea hat mit der Luftverschmutzung durch Feinstaub zu kämpfen. Anfang Februar kam es gar zu einer Konzentration von 136 µg/m³! Die einfachste Lösung dagegen: Südkorea möchte künstlichen Regen erzeugen, der den Feinstaub aus der Luft wäscht. Da die Technologien der chinesischen Regierung auf diesem Gebiet bereits weiter vorangeschritten sind, könnten beide Länder bald kooperieren.