Choose your language:
Deutsch
English
Français
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Feinstaub durch Massentierhaltung

Das Max-Planck-Institut veröffentlichte eine Studie, die zeigte, dass die Landwirtschaft Hauptverursacher für Feinstaub in der Luft sei. Unter anderem entstehen durch Gülle Ammoniak-Ausgasungen, welche sich dann mit anderen Gasen verbinden und zu Feinstaub werden. Um ein erhöhtes Feinstaub-Aufkommen zu verhindern, müsse man daher auch auf die Massentierhaltung verzichten. Ob die städtische Luft davon besser würde?