Aktuelle Meldungen zu Umweltzonen und Luftschadstoffen

Extreme Luftverschmutzung in Teheran

In Teheran bleiben heute wegen der starken Luftverschmutzung alle Schulen geschlossen! Trotzdem während der letzten Tage Fahrverboten und weitere Maßnahmen eingeleitet wurden, blieb der Feinstaubgehalt in der Luft bei 173 µg/m³. Deshalb wird die Bevölkerung gebeten zu Hause zu bleiben und sich nicht der Luftverschmutzung auszusetzen.